Sonntag, 17. Juni 2012

Meine Abendroutine

Haallihallo allerseits! :)

So ich bin mittlerweile auch mal zu dem Punkt gekommen, dass ich eine von mir für gut empfundene Abendroutine (gut empfunden für mich selbst) gefunden habe, welche ich auch einigermaßen regelmäßig einhalte. Was wohl daran liegt, dass die nötigen Dinge dafür alle in meinem Zimmer - im, um und auf meinem Schminktisch liegen.

Folgende Produkte werden nämlich abends dann in aller Ruhe, am Schminktisch sitzend, von mir genutzt:
Von links nach rechts: 

Rival de Loop, Clean & Care, ölfreier Augen Make-Up Entferner - Die benutze ich halt immer, um meist (also im Alltag) Wimperntusche und Kajal/Geleyeliner zu entfernen und es reicht mir völlig, ist sanft, entfernt gut und stellt mich zufrieden. Benutzen tu ich dazu ganz normal Wattepads, die in dem 'gläsernen' Behälter im Hintergrund zu sehen sind || Hier hab ich sogar ein Datum, seit wann ich dieses Produkt nutze, da ich es zuerst bei einer Freundin 'entdeckt' hab, nach einer Feier (wo ich natürlich kein Abschminkszeugs mitnehme, weil man davon ausgibt, dass es das in einem Haushalt mit Frau gibt :D ;) ) Seit Mitte Februar nämlich. Ich glaub die dritte 'Packung' werd ich nun die nächsten Tage anbrechen, vielleicht auch die vierte aber es müsste die dritte sein...


Rival de Loop, Clean & Care, ph hautneutrale milde Reinigungsmilch - Das benutze ich, um quasi nochmal mein Gesicht komplett zu reinigen, dabei nehm ich mir ein wenig von der Milch und massiere das ins komplette Gesicht. Anschließend entferne ich das dann mit einem Maxi Wattepad. Dass diese Milch reinigt, sieht man auch anschließend anhand des Wattepads, daher bin ich davon 'recht' überzeugt ;) || Benutzen tu ich diese Reinigungsmilch seit ungefähr 3-4 Monaten und sie ist auch wiiirklich ergiebig.
Die Menge ist meistens schon fast zu viel

Synergen Nachtcreme - Nachdem ich das vorherige Produkt benutzt habe, warte ich einen Moment, dass sich die Haut etwas beruhigen kann (nicht, dass sie davon sehr gereizt wäre) und massiere die dann auch gründlich ein. Soweit ich denn die Geduld hab ;) || benutzen tu ich diese Creme schon seit mehr als einem halben Jahr, wenn ich mich recht entsinne, ist also definitiv nicht meine erste Tube. Die nächste muss ich mir sogar demnächst mal wieder kaufen.

Was ich desöfteren für meine Lippen benutze (und letztes Jahr auch schonmal in einem Post gezeigt hab),wenn ich das Gefühl habe dies wäre fällig ist folgendes:
Also von Lush das Lippenpeeling, sowie Carmex anschließend ;)

Hab ich wirklich mal Hautstellen, welche gereizt, entzündet und gerötet sind kommt an diese Stellen auch noch Ringelblumensalbe, allerdings hab ich das nicht mehr soo und die Creme ist mir auch etwas zu reichhaltig, ich mag das Gefühl auf der Haut nicht mehr so. Und da ich dies momentan eh nicht als 'nötig' befinde ist es ok ;)

Vielleicht konnt ja jemand was mit diesem Post anfangen ;)

Kommentare:

  1. die Reinigungsmilch hatte ich auch ganz lange, aber irgendwie hinterlässt das bei mir ein komisches gefühl auf der haut :/

    AntwortenLöschen
  2. Den AMU-Entferner habe ihn auch und verwende ihn, je nachdem wie stark das AMU ausfällt,im Wechsel mit dem ölhaltigen AMU-Entferner sehr gerne.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Die Reinigungsmilch habe ich heute gekauft, aber eher weil ich nicht zu Hause geschlafen habe und was brauchte! Bin mal gespannt wie die ist :)
    LG

    AntwortenLöschen
  4. very nice!
    visit my blog and follow me at:
    http://www.armocromia.com/2012/06/dior-golden-jungle-fall-2012.html

    your miss

    AntwortenLöschen
  5. Hi, I liked your blog, it looks interesting! I offer you my sincere friendship!=)
    I will follow you via Bloglovin;) I love to support interesting bloggers! ^^
    I am on Bloglovin: Kisses From Europe
    Love&kiss!

    AntwortenLöschen

Mit jedem Kommentar bereitet ihr mir eine kleine Freude.
Danke dafür!